Schrift und
Sprache


Intro      

Über Dialektik zu einem positiven Ergebnis gefunden zu haben, ist jedes Mal ein beglückender Zustand. Was von außen kinderleicht aussieht, erfordert anspruchsvolle Denk- und Schreibarbeit sowie Voraussicht und verantwortungsvolles Handeln. Ich biete hochwertige Schriftsätze an, die im angemessenen Tempo realisiert werden. Im Umgang mit Behörden und Verwaltungsorganen trete ich mediativ zwischen den Parteien auf. Meine Schreibkunst, zu der auch Poesie gehört, setze ich für Unternehmen, Freiberufler und Privatpersonen ein. Im Bereich Publikationen ist mein Blick auf Zeichenfehler geschult, die zeitlich gesehen hinter dem letzten Korrektorat von mir identifiziert werden.
Leistungen      

Analyse auf Zeichenfehler
(z.B. Bücher, Fachzeitungen, Webseiten)
Beratung und themenbezogene Recherche
Ghostwriting
Korrektorat, Lektorat (externer Dienst)
Mediation
Poesie
Schriftsätze
Textkreation (z.B. Claims, gewerbliche Texte) 
Übersetzungen (in Kooperation mit Muttersprachlern)
Wortspiele, Wortneuschöpfungen

An das Rechtsamt
Berlin Charlottenburg


Im Folgenden: Definition des Wortes »Persönlichkeit« (mit Unterstützung von Georgi Schischkoff, Mathematiker, Philosoph, Mitbegründer der Deutschen Gesellschaft für Philosophie und Herausgeber der noch heute produzierten „Zeitschrift für philosophische Forschung“). Seine Publikationen umfassen Bereiche der Philosophie, Anthropologie, Geistesgeschichte, Soziologie sowie Politologie [...]

Diesen Grundsatz verfolgte beispielsweise Carl Gustav Jung (kurz C.G. Jung), Schweizer Psychiater und Begründer der analytischen Psychologie. Jung hat die verschiedenen Mechanismen von »Persona« und »Seele/Persönlichkeit« herausgestellt und erkannte, dass die meisten Menschen an der Inflation von »Persona« leiden und daran erkranken. Gemeint ist die Überidentifikation mit der sozialen Maske, sehr zum Nachteil anderer Aspekte des nicht-physischen Individuums, etwa der Seele. Im Zuge des Selbstwerdungsprozesses realisiert der Betreffende, dass »Persona« nichts Reales, im Sinne von wahrhaftig, ist. Es ist ein Kompromiss zwischen dem Einzelnen und der Gesellschaft sowie der Erwartung, wie jemand zu sein bzw. aufzutreten hat [...]

Deutsche Sprache
Coole Sprache
Freude schöner
Wörterfunken










Vielbegabung ist ein Phänomen, das von einem überwiegenden Teil der Gesellschaft als unheimlich empfunden wird.
Normalbegabung ist ein Phänomen, das von einem überwiegenden Teil der Vielbegabten als unheimlich empfunden wird.

Powered by Buckminster NEUE ZEIT
© 2021 All Rights reserved
Es gelten die DatenschutzbestimmungenVerantwortlich im Sinne des Presserechts: Mika C. Nixdorf, Königin-Elisabeth-Str. 46 14059 Berlin-Westend